Archiv der Kategorie 'Termine'

Wöchentliches Treffen

Es gibt was Neues:

Wir haben beschlossen, die Teilung in ein offenes und ein geschlossenes Plenum abzuschaffen. Ab jetzt gibt es einfach ein wöchentliches Treffen, zu welchem alle Leute herzlich eingeladen sind. Immer dienstags von 18:30 bis c.a. 21:00 Uhr im AZ Köln-Kalk, Wiersbergstraße 44.
Wir freuen uns auf dich.

Stadtaufwertung – Perspektiven des Häuserkampfes

Ort: AZ Köln (Parkettsaal)
Wann: 05. November, 16 Uhr

Die Kampagne squat-a-lot läd Interessierte zu Vorträgen, Workshops und
Diskussionsrunden ein. Wir wollen uns mit vier Themenblöcken beschäftigen,
rund um Gentrifizierung, Freiraumkampf und mögliche Aktionsformen im
Streit um unser Recht auf Stadt. Wir freuen uns auf euch!

(Anmerkung: Wir möchten keine Diskurse diktieren, sondern die Diskussion
um Besetzungen und den innerlinken Dialog um mögliche Aktionen fortführen.)

Das Programm;

1. Vortrag: „Gentrifizierung auf den Begriff gebracht (versuchsweise)“
2. Workshop: Freie Räume – Hausbesetzung als Notwendigkeit?
3. Workshop: Was ist gerechtfertigte Militanz?
4. Abschlussdiskussion: Perspektiven unserer „Gegenwehr“

Für jeden Themenblock haben wir c.a. 1 Std. eingeplant. Gegen 18 Uhr wird
es eine Pause geben in welcher ihr unser veganes Buffet plündern könnt ;)

Freiräume erkämpfen und Verteidigen

Die Filmreihe Freiräume erkämpfen und Verteidigen – Häuserkämpfe heute und gestern startet ab diesen Donnerstag im Autonome Zentrum Köln.
Hier die Termine

Donnerstag 6.10 9 Tage hinter Barrikaden

Freitag 14.10 Sag Niemals nie Hausbesetzung Mainzer Straße Berlin 1990

Freitag 21.10 Hausbesetzungen in Köln

Donnerstag 27.10 Hausbesetzungen in Hamburg

Donnerstag 03.11 aktuelle Hausbesetzungen und Freiraumkampagnen in Deutschland

Und hier passend dazu der Trailer

weitere Infos auch auf der Seite des Autonomen Zentrums Köln – http://unsersquat.blogsport.eu

Offenes Plenum

Unser erstes Offenes Plenum findet am Dienstag den 20. September um 18:30 im Autonomen Zentrum Köln statt. Herzliche Einladung an Gruppen, Gruppenvertreter und Privatpersonen.