leerstehende Schule in Duisburg besetzt !

+++++UPDATE+++++
In der Nacht vaon Samstag auf Sonntag wurde die Schule „freiwillig“ durch die Besetzer_innen geräumt. Die Ausgangssituation war, dass die Stadt Duisburg auf Räumung wegen angeblich mangelden Brandschutzes beharrte und eine übermüdete Polizeihundertschaft die Aktivist_innen im Haus drangsalierte und bedrohte.
++++++++++++++++

Am Samstag, 3.12 hat eine Gruppe junger Menschen, die sich der Kampagne “DU it yourself!” zurechnet, einen Teil der ehemaligen Hauptschule an der Werthstraße in Duisburg-Laar besetzt.Mit der Besetzung startet die Aktionswoche “Leerstand beleben”, welche der Forderung nach einem unkommerziellen sozio-kulturellen Zentrum für Duisburg Nachdruck verleihen möchte. Das Schulgebäude soll für eine Vielzahl kultureller, sozialer und politischer Veranstaltungen genutzt werden.

hier der indy artikel dazu : http://linksunten.indymedia.org/de/node/51408