!Party!

Soliparty am 18.11.

Ein Rückblick:

Am 23. Juli.2011 wurde die Moselstraße 8 in der Kölner Südstadt von Aktivist_innen besetzt. Ziel war es, das seit mehr als 2 Jahren leerstehende Haus dem Spekulationsprozess zu entziehen und vorallem einen selbstverwalteten Wohnraum zu schaffen. Bereits am 26.07. wurde das Projekt mit einem massiven Polizeiaufgebot geräumt.
Die Spendeneinnahmen dieser Party gehen an squat-a-lot um die Repressionskosten zu decken und die gleichnamige Kampagne zu finanzieren.

(Eine Schlafplatzbörse für die Proteste gegen den Rassist_innen-Marsch am darauffolgenden Tag in Kalk wird organisiert. Meldet euch am Infopoint.)